Unser Unternehmen, die neu-medianet GmbH, betreibt in Neubrandenburg und dem Neubrandenburger Umland ein modernes Breitbandnetz. Dort versorgen wir schon heute mehr als 38 000 Haushalte und Unternehmen mit Internet, Telefon und Fernsehen. Als 100 %-iges Tochterunternehmen der Neubrandenburger Stadtwerke GmbH (neu.sw) ist die sichere und zuverlässige Versorgung der Menschen mit lebensnotwendigen Medien unsere Berufung. Unser Team ist technisch hoch qualifiziert und 24 Stunden rund um die Uhr für unsere Kunden erreichbar.

Unsere Historie
  • Gründung 1992 mit Übernahme des aus DDR Zeiten stammenden Kabelfernsehnetzes
  • ab 1992 kontinuierliche Erweiterung und Ertüchtigung des vorhandenen Netzes
  • 1998 erste Angebote für Internet via Kabelnetz für Kunden
  • 2003 Beginn des Glasfaserausbaus im Stadtgebiet Neubrandenburg
  • 2007 Einführung von „Triple-Play“ Produkten: Fernsehen + Internet + Telefon = fit flat
  • ab 2014 etappenweiser Fibre to the Building (FTTB-)Ausbau in allen Liegenschaften eines großen Vermieters
  • Netzverdichtung in Umlandgemeinden der Stadt Neubrandenburg (Alt Rehse, Hohenmin, Buchhof)
  • 2017 Beteiligung an den Breitbandausschreibungen des Landkreises MSE

neu.sw ist unter anderem ein zuverlässiger Energieversorger in Neubrandenburg und Umgebung. Mehr unter www.neu-sw.de.

Das Projekt

GLAS NOST – GLASFASERAUSBAU NORDOST steht für unser Engagement, den Menschen unserer Region schnelles Internet zu bringen.

Im Rahmen des Bundesförderungsprogrammes Breitband werden wir in den kommenden Jahren die förderfähigen Haushalte und Unternehmen im Nordosten Deutschlands mit Highspeed-Internet erschließen. Daneben bieten wir den Kunden modernste Telefon- und Fernsehprodukte an.

Die Technologie

Der Ausbau des geplanten Netzes erfolgt als Glasfasernetz im FTTB (Fibre To The Building) Standard. Das ist aktuell die modernste Breitbandtechnologie für die ultraschnelle und beinah störungsfreie Datenübertragung über große Entfernungen.

Mehr über Glasfaser

Die Bandbreiten


Die standardisierten Produkte sind für Privatkunden derzeit bis 300 Mbit/s und für Gewerbekunden bis 1 GBit/s verfügbar. Neben dem Highspeed-Internet bieten wir unseren Kunden auch die Voraussetzungen für eine umfassende Versorgung mit einer Vielzahl analoger und digitaler Fernseh- und Rundfunksender sowie Telefonleistungen.

Zu den Produkten
Die Realisierung des Projektes erfolgt im Auftrag des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte und wird durch die Bundesrepublik Deutschland und durch das Land Mecklenburg-Vorpommern gefördert. Die Bundesrepublik Deutschland fördert den flächendeckenden Ausbau mit Internetgeschwindigkeiten von mindestens 50 Mbit/s mit rund vier Mrd. Euro (s. http://www.atenekom.eu/bfp/ ). Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte koordiniert diesen unter anderem für die oben aufgeführte Gebiete und garantiert dem Bund gegenüber die Erreichung der Projektziele.


Logo Bundesministerium
Logo Antenekom
Logo Bundesförderung
Logo LKMSE
Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser gespeichert werden und dazu dienen, unsere Webpräsenz nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an. Eine Übersicht über die verwendeten Cookies finden Sie hier. Damit wir Ihnen bestmögliche Online-Services anbieten können, empfehlen wir Ihnen, die Platzierung der Cookies gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu akzeptieren.
akzeptieren
ablehnen